League of Legends

Viele von Euch kennen es bereits, einige spielen es, aber es mag auch dem ein oder anderen noch unbekannt sein: League of Legends. Daher möchte ich die Gelegenheit nutzen und es euch kurz vorstellen.

Das Spiel ist ein Free-2-Play-, nun ja… MMO kann man eigentlich nicht sagen. Eher noch Taktik-Spiel oder Strategiespiel, obwohl es mit einem rudimentären Levelsystem incl. Skilltrees auch etwas vom RPG abbekommen hat. Im Prinzip ist League of Legends nicht viel mehr, als ein Multiplayer-“Überbau” der weltberühmten DotA-(Defense of the Ancients) Karte von Warcraft 3. Jeder Spieler steuert seinen Helden, welche 4 besondere Fähigkeiten (+1 passive) besitzt. Damit zieht er mit einer Gruppe, bestehend aus insgesamt 3 oder 5 Spielern, in die Schlacht. Das Gegnerteam besteht ebenfalls aus 3 oder 5 – meist anderen – Helden. Durch die unzähligen möglichen Kombinationen ergeben sich eigentlich fast immer spannende Kämpfe. Tötet man einen gegnerischen “Champion”, wie die Helden in LoL heißen, oder NPCs bekommt man Gold und Erfahrungspunkte. Die Helden können mit jedem Levelaufstieg aufgewertet werden und der Spieler kauft sich stärkere Rüstungen oder Spezial-Items, wie Leuchtfeuer und Heiltränke. Je nach eigener Beteiligung an Sieg oder Niederlage im Spiel bekommt man dann auch außerhalb Erfahrungspunkte und eine Ingame-Währung, mit der sich neue Helden oder Glyphen freischalten lassen.

Wer kurzweilige, taktische Gefechte oder spannende Duelle liebt, für den ist die “League” auf jeden Fall einen Blick wert. Einige Member von TE spielen League of Legends bereits aktiv, solltet ihr auch Lust bekommen haben meldet euch bitte über diesen Link an und wählt den europäischen Server. Der Game-Client hat eine moderate Größe und lädt flott von der offiziellen Seite. Mein Beschwörername ist übrigens – wahrlich überraschend – Amras Taralom 😉

 

Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu League of Legends

  1. Pingback: LulzSec löst sich auf | .:: The Enlightened ::.