Definition: World of Warcraft

World of Warcraft, kurz WoW, ist ein MMORPG (Massive Multiplayer Online Role Playing Game zu Deutsch: Massives Aufeinandertreffen gelangweilter Nerds). Es gilt als der häufigste Scheidungsgrund der letzten zwei Jahrzehnte (neben Second Life). Man kann WoW auch eine Droge bezeichnen, da sie abhängig macht und ihre Opfer dazu zwingt, ihr ganzes Leben aufzugeben. Dies ist auch der Grund, warum es entgegen der landläufigen Meinung nicht WoW spielen sondern konsumieren heißt. Schon in alten Schriften wurde von WoW prophezeit als „das Eine, sie alle zu knechten, sie alle zu finden, ins Dunkle zu treiben, auf ewig zu binden“. Die Abhängigkeit von WoW ist kaum therapierbar und führt in der Regel zu mehrfachem Tod.

Spieler:
Ca. 99,9% aller WoWkonsumenten sind so genannte Kellerkinder. Sie fristen ihr Dasein vor einem oder, wenn sie mit reichen Eltern gesegnet sind, auch mehreren Bildschirmen, da sie entweder zu dick oder zu faul sind, sich ein anderes Hobby zu suchen, als mit halb- bis gar nicht bekleideten und gut bestückten Elfinnen durch lila Wälder zu hoppsen (wobei das doch eigentlich ganz verlockend klingt).

Die anderen 0,1% sind entweder noch unbefleckte Seelen, die gerade erst angefangen haben, WoW zu konsumieren, oder Promis wie Bushido, die ohnehin schon naja „gewöhnungsbedürftig“ oder wie im prominenten Beispiel von der Hiphopperkrankheit befallen sind.

Instanzen
Wenn auch grinden zu spannend wird, rotten sich die WoWkonsumenten in bis zu 40 Mann großen Schlachtgruppen zusammen, um „epische Abenteuer zu bestreiten“ und „Instanzen“ zu leeren. Instanzen sind kleine abgeschlossene Bereiche, die mit Gummi ausgepolstert wurden, in denen die kleinen Racker sich nicht so leicht selbst verletzen können. Damit die zahlende Kundschaft auch etwas zu tun hat, werden in jeder Instanz aufs Neue die gleichen Gegneratrappen aufgestellt, die es umzuwerfen gilt. Hierbei gilt die einfach Rechnung je größer der Gegner, desto schwerer ist es ihn zu stürzen. Deshalb kämpft man auf höheren Stufen eigentlich nur noch gegen schlecht pedikürte Füße.

Die 8 verschiedenen Klassen
In WoW gibt es 8 verschiedene Charakterklassen, mit denen man die oben beschriebenen Aufgaben bewältigen kann. Für einen Laien sind diese doch nur schwer auseinander zu halten. Um es kurz zu halten, bei diesen 8 Charakterklassen ist wirklich alles vorhanden, was sich das PC-Spieler-Hirn nur erträumen kann. Vom heilenden Elfen über den plattentragenden Grünhäuter und bishin zu Kühen, die sich in gehörnte Katzen oder zweibeinige Eulen verwandeln können, ist wirklich alles vorhanden. In der anfänglichen Betaversion von WoW war noch die 9. Klasse Chuck Norris verfügbar, die jedoch aus Gleichgewichtsgründen kurz vor dem Release wieder aus dem Spiel entfernt wurde. Eigentlich war dies schon länger geplant, doch gab der gute Chuck jedem WoW Mitarbeiter, der ihn löschen wollte einen Roundhouse-kick, sodass sich bald keiner mehr an ihn heran traute.

Quelle: Stupidedia.de

Dieser Beitrag wurde unter Fun abgelegt und mit , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten auf Definition: World of Warcraft

  1. Hab mal den Quelltext etwas editiert. Bitte nicht mit 0815-Editoren wie Frontpage o.ä. arbeiten, die zerstören das Template wenn man keine Ahnung hat was man da macht 😉

  2. Feuerjinn sagt:

    Ich glaub da schaffste mim Login-System und nem internen Editor abhilfe. @mras

  3. Ladara sagt:

    ^^ Hilfe ich bin ein Kellerkind 😛

  4. @Jinn: ja ist ja schon mit Login und extra Editor. Wenn man da aber was reinpostet direkt aus dem IE oder FF dann interpretiert der das leider mit Tags.

  5. Murphy sagt:

    ich will ja nich ein spielverderber sein aba es gibt 9klassen (ja ich weis der pala zählt net als richtige klasse) xD

  6. nami2k sagt:

    treffen sich 3 leute in sw,
    der eine sagt ich mach kein dd……
    der andere sagt ich kan nicht healen……
    der 3te toll ich bin auch en pala …………………………..^^

    STIMMT MURPHY Kriger are the BEST tanks (sandsäcke)

    (ich weis meine rechtschreibung ist scheiße ^^)